Muay Thai Trainerausbildung W.M.B.F. Germany

für Muay Thai und traditionelles Muay Boran

Erfolgreich Training durchzuführen ist eine Kunst, die erlernt und entwickelt werden kann. In diesen Seminaren lernen Sie das grundlegende Rüst- und Handwerkszeug, um Training und Seminare effektiv und ansprechend durchzuführen. Unser Grundkurs ist ein Intensivseminar, in dem die wichtigsten Kenntnisse für die Trainertätigkeit kompakt vermittelt werden. Wer bereits anerkannte Übungsleiterschulungen bei den Landes- oder Stadtsportbünden abgelegt hat, bekommt diese für die Trainerausbildung ganz oder teilweise anerkannt. Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Trainer, die ihre Trainerqualität verbessern wollen.

Der W.M.B.F. Germany unterstütz Sie bei Ihrer Trainerausbildung mit viel Know-how, Engagement und Erfahrung. Fortlaufend bieten wir Workshops und Lizenzen, wobei diese – dem sich permanent wandelnden Markt entsprechend – regelmäßig überarbeitet und verbessert werden. Begleitend veranstaltet der W.M.B.F. Germany jedes Jahr Fortbildungskurse. Als traditioneller Ausbildungsverband sind unsere Aktivitäten aus Erfahrung heraus umfassend.

Ihre Ausbildung wird ständig weiterentwickelt und stellt ein hohes Maß an Zukunftssicherheit dar. Hinzu kommt, dass das vermittelte Know-how regelmäßig ein Update erfährt. Nicht grundlos weiß man in der Muay Thai Welt, dass die Ausbildungen des W.M.B.F. Germany zu den besten Angeboten zählen, die es gibt.

  • Sie trainieren bei einem der führenden Trainer
  • 100 % Praxisorientierung
  • 35 Jahre Trainingserfahrung
  • Trainieren in kleiner Gruppe.
  • Viel Raum für Tipps und Fragen
  • Viele Übungsanteile
  • Sie verbessern die Qualität Ihres Trainings
  • Sie vermeiden Fehler im Training
  • Umfassende Begleitunterlagen
  • Regelmäßige Weiterbildungen
  • Anerkannte & registrierte Khan-Prüfung
  • Teilnahme an einem Aufbaukurs möglich
  • K.M.A. Pass und Zertifikat
  • Traditionelle Muay Thai Techniken
  • Gebrauch verschiedener Trainingsmittel
  • Trainingsmethoden
  • Fehleranalyse und Fehlerkorrektur
  • Thailändische Selbstverteidigung
  • Wettkampfregeln
  • Einführung Krabi Krabong (Waffen)
  • Geschichte und Entwickelung der thailändischen Kampfkünste (umfassendes Begleitmaterial)

Man sieht immer wieder, wie die sog. Standard- oder Basis- Techniken, von verschieden Trainern „interpretiert“ werden. Durch die Teilnahme können Unterschiede verdeutlicht und Aussprachen stattfinden so, dass ein fruchtbringender Austausch stattfinden kann.

Das bringt Ihnen das traditionelle Training

  • Hoher Selbstverteidigungseffekt
  • Hohe Bandbreite an Techniken
  • Breitensport
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Schnell erlernbare Basistechniken
  • Hohe Beweglichkeit
  • Kampfsport mit Tradition
  • Nationale und internationale Lehrgänge
  • Möglichkeit registrierte & anerkannte Khan Prüfungen abzulegen

Der Lehrgang umfasst ca. acht Wochenenden a 80,- € (ohne Übernachtung und Verpflegung). Die Kosten können am Tag an den Veranstalter des W.M.B.F. Germany bezahlt werden. Nach bestandener Abschlussprüfung beteiligt sich die W.M.B.F. Germany an den Kosten bei Mitgliedern und erstattet dem Teilnehmer 150 Euro.

Die Lehrgangswochenenden dauern in der Regel von Sonntags 10.00 bis 17.00 Uhr und finden in den Sportstätten der beteiligten Vereine statt.

Am letzten Wochenende findet eine schriftliche Abschlussprüfung (Testfragen) statt. Während des Lehrgangs und am letzten Wochenende sind außerdem Lehrproben zu halten (theoretische Ausarbeitung und praktische Durchführung einer Übungsstunde).

Modul 1 am 09. Februar 2020 10.00 Uhr
Modul 2 am 08. März 2020 10.00 Uhr
Modul 3 am 05. April 2020 10.00 Uhr
Modul 4 am 17. Mai 2020 10.00 Uhr
Modul 5 am 07. Juni 2020 10.00 Uhr
Modul 6 am 16. August 2020 10.00 Uhr
Modul 7 am 06. September 2020 10.00 Uhr
Modul 8 am 11. Oktober 2020 10.00 Uhr

Abschlußprüfung: Termin im November 

Wir bieten unseren Mitgliedern auf Bundes- und Landesebene ein weitgefächertes Ausbildungsprogramm. Die Themen der hier angebotenen Module orientierten sich an den Schwerpunkten unserer Verbandsarbeit:

  • Breitensport
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Soziale Projekte
  • Gesundheitssport
  • Gewaltprävention
  • Integration durch Sport
  • Frauensport
  • Wettkampf- und Leistungssport
  • Medizinische Aspekte und Anti Doping

Hier finden Sie uns

Landesverbände
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Nordrhein-Westfalen
    • Schleswig-Holstein
    • Berlin
    • Hessen
    • Niedersachsen
Landesverbände in Planung

Hamburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bremen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern

Auch wer sich nur
persönlich fortbilden
möchte (ohne Prüfung)
darf gerne teilnehmen.